suche

Politische Bildung

Die Linksjugend ['solid] Brandenburg hat ihr eigenes politisches Bildungsangebot, dass du auf diesen Seiten finden kannst. Einige Grundpfeiler, wie Bildungsangebote in unserem Verband aussehen soll, findest du hier.

Du möchtest gemeinsam mit Linksjugend ['solid] TeamerInnen eine Veranstaltung in deiner Initiative oder Ortsgruppe machen? Dann schau doch mal in unseren TeamerInnen-Pool, ob etwas spannendes für dich dabei ist.

Im Folgenden findest du noch Berichte von vergangenen Bildungsveranstaltungen, Ankündigungen von Seminaren, Gedenkstättenfahrten und ähnlichem, die in Zukunft stattfinden werden. Wenn du dir ein Seminar, einen Workshop oder sonstiges zu einem Thema wünschst, dass hier noch nicht auftaucht, sonstige Fragen oder Anregungen zum Bildungsangebot der Linksjugend ['solid] Brandenburg hast, schreibe einfach eine E-Mail an die verantwortliche Jugendbildungskoordinatorin: politische-bildung [at] linksjugend-solid-brandenburg.de .




Gesellschaftsunfähig? Dafür gibt´s doch Profis! Das Psychisch-Kranken-Gesetz und die Zwangseinweisung PDF Drucken

Jährlich werden in Deutschland etwa 200.000 Menschen zwangsweise „untergebracht“, wie es im Amtsdeutsch heißt. Meistens betrifft es Minderjährige und RentnerInnen, die „auffällig“ geworden sind und – selbstverständlich nur zu ihrem eigenen Wohl – in so genannte „Heilanstalten“ weggesperrt werden. Dort sind sie der Willkür von Personal und PsychologInnen ausgesetzt. Wer einmal für psychisch krank erklärt wurde, ist in der Regel für den Rest seines oder ihres Lebens entmündigt und hat kaum Chancen, sich aus diesem Gefängnis zu befreien.

Weiterlesen...
 
Nie wieder Auschwitz! PDF Drucken
04.-11.09.2011 & 20.-27.11.2011 | Jetzt anmelden!

Das Vernichtungslager Auschwitz hat den Verbrechen der Nazis seinen Namen gegeben. Wie kein zweiter Ort steht dieser für die Verfolgung und Vernichtung insbesondere von Jüdinnen und Juden, aber auch von Sinti und Roma, Homosexuellen und Andersdenkenden, allein in Birkenau wurden ungefähr 1,1 Millionen Menschen ermordet. Der Geschichte dieses Ortes wollen wir uns in einem einwöchigen Seminar in Oswiecim und Krakow vorsichtig nähern.

Weiterlesen...
 
Anmeldung: Zukunftswerkstatt PDF Drucken
vom 06. bis 08. Mai in der Jugendherberge Ravensbrück

Woher kommen wir, wo stehen wir jetzt und vor allem: Wo wollen wir hin? Diese Fragen wollen wir mit allen Aktiven des Landesverbandes diskutieren und neuen Schwung in die Bude bringen. Welches Selbstverständnis bringt uns in einem sozialistischen Jugendverband zusammen und wie verhalten wir uns gegenüber der Partei DIE LINKE? Welche Anforderungen haben wir an unsere eigene politische Arbeit und wie weit ist es noch von der Theorie zur Praxis? Reform und Revolution - meinte Rosa Luxemburg - aber wie kann das in die alltägliche Arbeit umgesetzt werden? An diesem Wochenende wollen wir im Rahmen einer Zukunftswerkstatt den Landesverband einer Generalüberholung unterziehen und auf neue Füße stellen. Alle, die den Landesverband in Zukunft mit aufbauen wollen, sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Die Fahrtkosten werden erstattet. Um Verpflegung und Unterbringung kümmern wir uns.

Zur Anmeldung geht es hier lang.
Weiterlesen...
 
Einladung zum FrüWoWe PDF Drucken
04.02.13

Die Linksjugend ['solid] Brandenburg läd im wunderbaren Frühling zu einem landesweiten Workshop-Wochenende in Storkow ein. Von Freitag bis Sonntag wird es neben einer spannenden Workshop-Schiene zum Thema Feminismus auch
 Workshops zu dem anstehenden Wahlkampf, Ausbildungsvergütung und vieles mehr geben. Wir werden über vielfältige Themen diskutieren und Pläne für aktuelle und zukünftige Projekte schmieden.
Weiterlesen...
 
Geistige Selbstverteidigung in Wirtschaftsfragen PDF Drucken

Die neoliberale Offensive seit Ende der 80er Jahre des mittlerweile letzten Jahrhundert hat mit erstaunlicher Intensität bestimmte wirtschftspolitischen Dogmen in die Köpfe der breiten Bevölkerung verankert. Jeder meint z.B. zu wissen, dass hohe Löhne eine Gefahr für die Arbeitsplätze sind. Warum dies und anderes doch nicht ganz so ist und warum eigentlich die ganze Frage falsch gestellt ist, versuchen wir in diesem Workshop zu diskutieren.

 
Workshops auf dem Winter-Workshop-Wochenende PDF Drucken
Einige Workshop-Ergebnisse könnt ihr unter folgendem Link bewundern:
http://www.flickr.com/photos/58246125@N06/

Übersicht

  • Vom Antisemitismus der NPD bis zur Israelsolidarität der Neuen Rechten
  • Oma, Opa und Dresden waren keine Nazis I  - „Opa war kein Nazi“ - Familiengespräche von TäterInnen über den Holocaust
  • Oma, Opa und Dresden waren keine Nazis II - Nie wieder Elbflorenz - Geschichtsrevisionismus und Opferkult in Deutschland
  • Wie weiter mit der LINKEN? Auf ewig SED oder Partei des 21. Jahrhunderts?
  • DIE LINKE gibt sich ein Programm - Linksjugend ['solid] schweigt?
  • Rechte Esoterik - vom Fliegen können wollen und rechts landen müssen
  • Sarrazin und die extreme Rechte
  • Basisgruppenworkshop
Weiterlesen...
 
Gedenkstättenfahrt: Auschwitz - Oswiecim - Krakau (2010) PDF Drucken
10. – 17. Oktober 2010 | Jetzt anmelden!

Das Vernichtungslager Auschwitz hat den Verbrechen der Nazis seinen Namen gegeben. Wie kein zweiter Ort steht dieser für die Verfolgung und Vernichtung insbesondere von Jüdinnen und Juden, aber auch von Sinti und Roma, Homosexuellen und Andersdenkenden, allein in Birkenau wurden ungefähr 1,1 Millionen Menschen ermordet. Der Geschichte dieses Ortes wollen wir uns in einem einwöchigen Seminar in Oswiecim und Krakow vorsichtig nähern.

Weiterlesen...
 
Das FrüWoWe kommt! PDF Drucken
15.01.13

Für fleißige Homepage-Leser hier schonmal eine Vorabinformation zum rot Anmarkern im Kalender: Unser FrüWoWe(Frühlings-Workshop-Wochenende) mit geballtem Input wird wahrscheinlich vom 12. - 14. April in Storkow im Friedensdorf stattfinden...

Also: Termin blocken und euch überraschen lassen.
 
Eine andere Welt ist möglich. Wirtschaftsdemokratie, solidarische Ökonomie, Planwirtschaft? Was soll es sein? PDF Drucken

Wer hat den Spruch nicht schon gehört "Eine andere Welt ist möglich" und sich danach gefragt "nur wie eigentlich". In diesem Workshop werden wir uns verschiedene wirtschaftlichen Alternativen erschließen und ihre Pro und Kontra's diskutieren... und wer weiß vielleicht haben wir ja auch einen brauchbare Ansatz.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 7