suche

Themen
Don't forget: Internationaler Tag gegen Homo - und Transphobie 17.5. PDF Drucken


Am Donnerstag, den 17.5. findet der Internationale Tag gegen Homo - und Transphobie statt – ein Event dessen Notwendigkeit schon eine schockierende Situation in der Gesellschaft zeigt: Noch immer ist anti-queere Gewalt an der Tagesordnung, ist die Ehe als heterosexuelle Lebensform einseitig privilegiert und noch immer bedeutet ein Outing in Familie, Schule oder sonstigen Gesellschaftsbereichen für queere Jugendliche viel zu häufig eine Fülle von Problemen.

Weiterlesen...
 
Sie reden vom Frieden und führen Krieg! (24.11.2011) PDF Drucken
Die Linksjugend ['solid] Brandenburg unterstützt sowohl das bundesweite Bündnis gegen die Petersberg II Konferenz in Bonn, als auch die Mobilisierung des Berliner Bündnis zur Großdemonstration in Bonn am 3. Dezember.

Infoveranstaltung am 30. November im SO36:
Ver­an­stal­tung des Ber­li­ner Bünd­nis­ses mit Said Mahmoud Pahiz (lin­ker Ak­ti­vist aus Kabul), Clau­dia Haydt (In­for­ma­ti­ons­stel­le Mi­li­ta­ri­sie­rung) und einer Ak­ti­vis­tin aus der Vor­be­rei­tung.
Weiterlesen...
 
Presseerklärung zur Ablehnung des Abschiebe-Moratoriums durch das brandenburgische Innenministerium PDF Drucken
Ausgerechnet am 27.Januar wies das Brandenburgische Innenministerium den Vorschlag des brandenburgischen Flüchtlingsrats nach einem Abschiebe-Moratorium der Roma und Sinti - Flüchtlinge aus dem ehemaligen Jugoslawien zurück. Ein Datum das wie kein anderes zur Solidarität mit den im Nationalsozialismus verfolgten Minderheiten mahnt.
Weiterlesen...
 
Aufruf: 13.07.2006 - Merkel und Bush die Show vermiesen! PDF Drucken
Stralsund >>> Petersburg >>> Heiligendamm

Am 13. Juli kommt Georg W. Bush für eine kurze Stippvisite nach Deutschland - genauer nach Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern. Vom 15. Juli bis zum 17. Juli findet dann in St. Petersburg der G8-Gipfel 2006 statt, an dem der US-Präsident gemeinsam mit Angela Merkel teilnehmen wird.

Die Friedensbewegung ruft für Stralsund zu einer Großdemonstration gegen die Kriegspolitik der USA und gegen die Beteiligung der Bundeswehr an weltweiten Militäreinsätzen auf. Im Rahmen der Proteste gegen den G8-Gipfel in Russland finden als "Global Action Day" dezentral überall auf der Welt Aktionen und Demonstrationen statt, bei denen gegen die Politik der G8 und den globalisierten Kapitalismus protestiert werden wird. Das sind zwei gute Gründe, am 13.7. nach Stralsund zu fahren, um dort Merkel und Bush die Show zu vermiesen.

Weiterlesen...
 
Bericht: Halbe. Potsdam. Überall. Der Repression widersetzen! (Demo, 22.03.2006) PDF Drucken
Anlässlich des Tags der politischen Gefangenen gingen am 18. März in Potsdam etwa 700 überwiegend junge Menschen auf die Straße um lautstark gegen staatliche Repression zu protestieren. Erst eine Woche zuvor war es vor dem Hintergrund der Proteste gegen das neonazistische „Heldengedenken“ in Halbe zur erkennungsdienstlichen Massenerfassung der GegendemonstrantInnen gekommen.
Weiterlesen...
 
Italienischen Wein statt Kaufland! PDF Drucken

ISKRA: Kaufland und Konsument in Frankfurt (Oder) sprengen!! Für mehr Raum zum Leben und Entspannen!!!

Wer möchte denn nicht ein Leben voller Entspannung haben, ohne eine Menge Stress? Ganz ehrlich, ist es denn nicht schön, wenn man alle Zeit der Welt hat, in Ruhe auf dem Balkon sitzt und italienischen Wein genießt und sich über dies und jenes unterhalten kann? Solange wie man will? Das ist auf jeden Fall besser, als 40 Stunden in der Woche malochen zu müssen (In Frankfurt (Oder) hat man ja durchaus Zeit. Immerhin sind hier 20% der Arbeitsfähigen eben nicht auf Arbeit, sondern arbeitslos. Das nur mal nebenbei...).

Weiterlesen...
 
Presseerklärung: Nach der Besetzung ist vor der Besetzung! (26.04.2005) PDF Drucken

Villa Rosa: Zur Hausbesetzung in Frankfurt (Oder)

Am 23. April, dem 60. Jahrestag der Befreiung Frankfurts vom Faschismus, besetzten  linksmotivierte Jugendliche die Villa Ecke Rosa-Luxemburg-Straße, Wieckestraße. Anliegen der Besetzung war der fehlende Freiraum für die relativ stark vorhandene antifaschistische Jugendkultur der Frankfurter Jugendlichen. Es war ein Ruf nach mehr Selbstverwaltung, nach mehr Mitbestimmung, nach mehr sozialer Gerechtigkeit und nach einem selbstbestimmten Leben ohne gegenseitige Ausbeutung in einer Welt, bestimmt und  dominiert von Kapital und Herrschaft.

Weiterlesen...
 
Aufruf Finowfurt Nazifrei PDF Drucken
08.05.13

Den Nazis den Stecker ziehen!

Am 18. Mai soll im brandenburgischen Finowfurt (Landkreis Barnim) ein Rechtsrockkonzert stattfinden, bei dem 1.500 Neonazis erwartet werden. Dem will ein Bündnis aus antifaschistischen Initiativen, Parteien, Vereinen und Gewerkschaften, darunter auch die Linksjugend ['solid] etwas entgegensetzen und am 18. Mai in Finowfurt auf die Straße gehen.
Weiterlesen...
 
Pressemitteilung der Linksjugend ['solid] zum Start des Volksbegehrens "Hochschulen erhalten" PDF Drucken

09.04.13

"Linksjugend ['solid] kritisiert weiterhin das Verfahren der Hochschulfusion in der Lausitz und unterstützt das Volksbegehren"

* Linksjugend ['solid] Brandenburg unterstützt beginnendes Volksbegehren "Hochschulen erhalten"
* Landtag beschließt Fusion trotz Bedenken an der Verfassungskonformität
* Isabelle Vandre, aus dem Landessprecher_innenrat, fordert mehr Mitbestimmung

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 26