suche

TeamerInnenpool

An dieser Stelle bieten wir die Möglichkeit, ohne Kostenaufwand Infoabende innerhalb deiner Initiative oder Ortsgruppe durchzuführen. Die ReferentInnen sind alle AktivistInnen bei der linksjugend ['solid] Brandenburg, die sich mit bestimmten Themen intensiv beschäftigt haben und ihr Wissen dazu gerne weitergeben und diskutieren möchten. Das Angebot ist für dich kostenfrei und wird demnächst noch durch weitere Workshops ergänzt.

Wenn du Interesse an einer Veranstaltung hast, schreib einfach eine E-Mail an politische-bildung [at] linksjugend-solid-brandenburg.de , nenne das Thema des von dir gewünschten Workshops, beschreibe kurz deinen Hintergrund, bzw. die Art der Gruppe und nenne einige Terminvorschläge. Wenn du noch inhaltliche Wünsche hast, kannst du die natürlich auch schildern.




Anti-Atomvortrag PDF Drucken

Im November 2010 gingen zehntausende im Wendland gegen den Castortransport auf die Straße, am 11. März 2011 bebte in Japan die Erde und löste die größte atomare Katastrophe seid Tschernobyl aus.

Stellt sich die Frage wie es dazu kommen konnte und was jedeR einzelnE zur Abschaffung dieser Technologie tun kann.

Weiterlesen...
 
Datenschutz, Verschlüsselung und Anonymität im Internet PDF Drucken

In der politischen Arbeit ist das Internet schlichtweg nicht wegzudenken, aber auch im Alltag hat es einen zentralen Platz in unserem Leben eingenommen. Das Internet bietet Freiheit.

Die Freiheit eine unüberblickbare Zahl Informationen zu jedem beliebigen Thema zu finden, die Freiheit sich auszudrücken und mutzuteilen und die Freiheit der Anonymität, der Sicherheit, dass man sich unbeobachtet und spurlos darin bewegen kann. Letzteres ist Falsch! Die Anonymität ist trügerisch.

Weiterlesen...
 
Eine andere Welt ist möglich. Wirtschaftsdemokratie, solidarische Ökonomie, Planwirtschaft? Was soll es sein? PDF Drucken

Wer hat den Spruch nicht schon gehört "Eine andere Welt ist möglich" und sich danach gefragt "nur wie eigentlich". In diesem Workshop werden wir uns verschiedene wirtschaftlichen Alternativen erschließen und ihre Pro und Kontra's diskutieren... und wer weiß vielleicht haben wir ja auch einen brauchbare Ansatz.

 
Extremismus - Debatte PDF Drucken

Seit Dr.Kristina Schröder im Bundeskabinett sitzt ist das Thema "Extremismus" neu entflammt. Die Geschichte der "Extremismus- und Totalitarismustheorie" ist allerdings eine bereits "extrem"lange. Es geht in diesem Workshop um die Geschichte, aber auch um die Ziele von konservativen und rechtspopulistischen Kräfte, welche sich besonders gegen linke und antifaschistische Initiativen richtet.

Weiterlesen...
 
Freigabe und Vernichtung des lebensunwerten Lebens" - Euthanasie im NS PDF Drucken

Im Namen von Rassenhygiene und Eugenik, wurden während der NS-Zeit ca. 200 000 kranke Kinder und Erwachsene ermordet.

Wir werden den geschichtlichen Ablauf untersuchen, beginnend bei der Gründung der "Gesellschaft für Rassenhygiene" im Jahre 1905, über die Diskussion über "die Freigabe des unwerten Lebens" 1920 und dem "Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses" 1933, hin zur "Aktion T4" und der wilden Euthanasie von 1942-45.

Weiterlesen...
 
Geistige Selbstverteidigung in Wirtschaftsfragen PDF Drucken

Die neoliberale Offensive seit Ende der 80er Jahre des mittlerweile letzten Jahrhundert hat mit erstaunlicher Intensität bestimmte wirtschftspolitischen Dogmen in die Köpfe der breiten Bevölkerung verankert. Jeder meint z.B. zu wissen, dass hohe Löhne eine Gefahr für die Arbeitsplätze sind. Warum dies und anderes doch nicht ganz so ist und warum eigentlich die ganze Frage falsch gestellt ist, versuchen wir in diesem Workshop zu diskutieren.

 
Gesellschaftsunfähig? Dafür gibt´s doch Profis! Das Psychisch-Kranken-Gesetz und die Zwangseinweisung PDF Drucken

Jährlich werden in Deutschland etwa 200.000 Menschen zwangsweise „untergebracht“, wie es im Amtsdeutsch heißt. Meistens betrifft es Minderjährige und RentnerInnen, die „auffällig“ geworden sind und – selbstverständlich nur zu ihrem eigenen Wohl – in so genannte „Heilanstalten“ weggesperrt werden. Dort sind sie der Willkür von Personal und PsychologInnen ausgesetzt. Wer einmal für psychisch krank erklärt wurde, ist in der Regel für den Rest seines oder ihres Lebens entmündigt und hat kaum Chancen, sich aus diesem Gefängnis zu befreien.

Weiterlesen...
 
Israelsolidarisch für den Kampf gegen den Islam – eine kritische Auseinandersetzung mit rechtspopulistischen Parteien PDF Drucken

In politischen Bewegungen am rechten Rand hatten antisemitische Vorstellungen im Programm stets eine zentrale Bedeutung. Exemplarisch und historisch einmalig war die Judenvernichtung in Deutschland unter Regierung der NSDAP. Auch gegenwärtige Parteien wie die NPD waren seit je her antisemitisch motiviert. 

Weiterlesen...
 
Marx für EinsteigerInnen PDF Drucken

Kapitalakkumulation, Produktionsverhältnisse, Mehrwert oder Dialektik? Einmal mit Ketschup bitte. Hä? Für alle, die noch fast gar keinen Schimmer von der Lehre des Karl Marx haben, jedoch immer schon mal wissen wollten, was sich dahinter verbirgt. Für euch ist dieser Workshop und sogar für die, die sich bereits etwas schlau gemacht haben und Grundkenntnisse besitzen.

Weiterlesen...
 
Moderne neonazistische Subkulturen PDF Drucken

Die Neonazis haben sich immer wieder verändert. Musik und Kleidung waren dabei entscheidend. Noch heute denken viele Menschen bei Neonazis an Glatze, Bomberjacke und Springerstiefel, doch der moderne Neonazi kommt im Autonomen Look daher, welcher ursprünglich nur bei Antifas und anderen linken Autonomen zu sehen war. Bei der Übernahme von Symbolen, Kleidung oder Stile kommt es oft zu absurden Neuinterpretationen. Das darauffolgende Problem ist, dass Menschen Neonazis und Antifaschisten nicht mehr auseinanderhalten können, dabei gibt es auch hier klare Zeichen.

 
Netzpolitik - Digitale Freiheit PDF Drucken

Der flächendeckenden Einzug der Informationstechnologie in den Alltag jedes Menschen, ergibt sich eine ganze Welt voller neuer Fragen und Perspektiven für die Gesellschaft. Es gibt eine Vielzahl von Widersprüchen, Konflikten, Problemen und Interessen in der Frage danach, wie die neue digitale Welt, Computer, das Internet, Wissen und Informationen, beschaffen sein soll und funktionieren soll.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2