suche

Seminare


Lernort Gedenkstätte - aber wie? PDF Drucken

Teamer_innenseminar der Linksjugend ['solid] Brandenburg und SJ-Die Falken Brandenburg.

Gedenkstätten sind als Orte der Erinnerung auch immer Orte des Lernens. Als Bestandteil von Erinnerungskultur spielen sie eine wichtige Rolle. Doch wie arbeitet man eigentlich pädagogisch mit Jugendlichen und Erwachsenen, wenn man der Geschichte an ihrem historischen Ort begegnet? Wie die „Erziehung nach Auschwitz“ aussehen soll, wurde und wird in wissenschaftlichen Kreisen ebenso wie von Praxisakteuren intensiv diskutiert. Moderne Gedenkstättenpädagogik kann nicht mehr ausschließlich von Führungen, Vorträgen und Betroffenheit leben, wir benötigen eine strukturierte und beteiligungsorientierte Pädagogik, die offen ist für die Bedürfnisse und Interessen der Jugendlichen.

Nicht um ein Rezept zu verkaufen, sondern um Anreize und Denkanstöße zu geben, begeben wir uns mit euch im April und Mai in das Projekt „Teamer_innenfahrt 2011“. Wir wollen gemeinsam diskutieren, wie emanzipatorische Gedenkstättenpädagogik aussehen kann, welche Probleme in der Praxis zu bewältigen sind und wo wir als politisch engagierte Teamer_innen stehen. Da spielen sowohl die Frage nach kritischer Didaktik und Gruppendynamik als auch Methodenwahl und Themensetzung eine wichtige Rolle. Diese Fragen wollen wir mit euch an zwei Wochenenden in den Gedenkstätten Sachsenhausen und Ravensbrück diskutieren und Lösungsansätze entwickeln.

Der Fokus liegt dabei explizit auf Fahrten mit Jugendlichen, nicht auf Workcamps oder ähnlichem.

Weiterlesen...
 
Anmeldung: Zukunftswerkstatt PDF Drucken
vom 06. bis 08. Mai in der Jugendherberge Ravensbrück

Woher kommen wir, wo stehen wir jetzt und vor allem: Wo wollen wir hin? Diese Fragen wollen wir mit allen Aktiven des Landesverbandes diskutieren und neuen Schwung in die Bude bringen. Welches Selbstverständnis bringt uns in einem sozialistischen Jugendverband zusammen und wie verhalten wir uns gegenüber der Partei DIE LINKE? Welche Anforderungen haben wir an unsere eigene politische Arbeit und wie weit ist es noch von der Theorie zur Praxis? Reform und Revolution - meinte Rosa Luxemburg - aber wie kann das in die alltägliche Arbeit umgesetzt werden? An diesem Wochenende wollen wir im Rahmen einer Zukunftswerkstatt den Landesverband einer Generalüberholung unterziehen und auf neue Füße stellen. Alle, die den Landesverband in Zukunft mit aufbauen wollen, sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Die Fahrtkosten werden erstattet. Um Verpflegung und Unterbringung kümmern wir uns.

Zur Anmeldung geht es hier lang.
Weiterlesen...
 
Workshops auf dem Winter-Workshop-Wochenende PDF Drucken
Einige Workshop-Ergebnisse könnt ihr unter folgendem Link bewundern:
http://www.flickr.com/photos/58246125@N06/

Übersicht

  • Vom Antisemitismus der NPD bis zur Israelsolidarität der Neuen Rechten
  • Oma, Opa und Dresden waren keine Nazis I  - „Opa war kein Nazi“ - Familiengespräche von TäterInnen über den Holocaust
  • Oma, Opa und Dresden waren keine Nazis II - Nie wieder Elbflorenz - Geschichtsrevisionismus und Opferkult in Deutschland
  • Wie weiter mit der LINKEN? Auf ewig SED oder Partei des 21. Jahrhunderts?
  • DIE LINKE gibt sich ein Programm - Linksjugend ['solid] schweigt?
  • Rechte Esoterik - vom Fliegen können wollen und rechts landen müssen
  • Sarrazin und die extreme Rechte
  • Basisgruppenworkshop
Weiterlesen...
 
Einladung zum Winter-Workshop-Wochenende PDF Drucken
Vom 10.-12.12.2010 im Friedensdorf Storkow - Jetzt Anmelden!

+++Übersicht Workshopangebot+++

Der Landesverband Brandenburg lädt zum Ende des Jahres zu einem landesweiten Treffen in Storkow ein, um das vergangene Jahr auszuwerten, uns auszutauschen und zu vernetzen. In Workshops wird über vielfältigste Themen diskutieren und zukünftige Projekte ausgeheckt bzw. Pläne für 2011 geschmiedet.
Ob Nazis, Atomkraft, Sozialkürzungen oder das grausige Bildungssystem. Es gibt für uns viel zu tun. Sarrazin hetzt in den Medien gegen MigrantInnen und Arbeitslose, die schwarzgelbe Bundesregierung schlägt den Sozialstaat kahl und die rot-rote Landesregierung macht alles Mögliche nur nicht, das, was wir wollen. Dem gilt es etwas entgegenzusetzen - und zwar gemeinsam.
Im Flächenland Brandenburg ist eine gute Vernetzung und gegenseitige Unterstützungunsere Stärke. Unter diesem Vorzeichen steht das Winter-Workshop-Wochenende vom10.-12. Dezember in Storkow. Das Winter-Workshop-Wochenende findet in pädagogischer Verantwortung des Ver.di Bildungswerks statt.
Weiterlesen...
 
Seminar: Schule bleibt gemein – Bildungsstreik in Brandenburg PDF Drucken

Bestensee | 18./19. April 2009 | Jetzt anmelden!

Brandenburg 2009: Schulen werden geschlossen, Klassen werden voller, SchülerInnen die widersprechen oder Hemmungen haben, sich vor anderen zu äußern, mit schlechten Kopfnoten bestraft. Gefragt werden SchülerInnen schon lange nicht mehr, in ihrer ständigen Auseinandersetzung mit oft überforderten LehrerInnen stehen sie alleine da. An den Universitäten sieht es nicht besser aus: Studierende werden in Bachelor- und Master Studiengänge gezwängt, die keine Freiräume lassen, und müssen dafür wohlmöglich auch noch kräftig zahlen. Ausbildungsplätze, die Sinn machen und Lehrlinge nicht erstmal brechen wollen, sind rar.

Weiterlesen...
 
Bildungsfahrt: Komm mit ins schwule Museum! (2008) PDF Drucken
Bildungsfahrt der Linksjugend ['solid] Brandenburg | 29. November 2008

Am Samstag, den 29.11.2008, veranstaltet die Linksjugend ['solid] Brandenburg eine Fahrt ins schwule Museum in Berlin. Mitfahren ist kostenlos und lohnt sich. Fernab vom Hochjubeln homosexueller Stereotype in den Feuilletons bürgerlicher Medien sind Schwule und Lesben in Deutschland immer noch massiven Diskriminierungen und Angriffen ausgesetzt. Diese stehen in Deutschland in einer langen Tradition...

Weiterlesen...
 
Diskussion: "Wer heute an der Bildung spart, hat morgen noch dümmere PolitikerInnen!" PDF Drucken
Cottbus | 13. März 2008

Unter dem Motto "Ist eine andere Bildungspolitik in Brandenburg möglich?" findet am 13. März um 18 Uhr im Cottbus er Stadthaus eine bildungspolitische Diskussion statt. Das Modell der Gemeinschaftsschulen, in Finnland erfolgreich praktiziert, gilt in der LINKEN als Allheilmittel. Doch wie weit reicht die Wirkung eines solchen Schulmodells? Wo sind seine Grenzen? Ist die Gemeinschaftsschule nicht etwa doch eine Einheitsschule? Bleibt die Individualität auf der Stecke?

Weiterlesen...
 
Infoabend: Residenzpflicht und Gutscheinsystem (2007) PDF Drucken

Am 19. Oktober werden wir in Potsdam in den Räumen der Alleestr. einen Infoabend zum Thema "Residenzpflicht und Gutscheinsystem" veranstalten. Organisiert wird das ganze vom LAK Migration.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2